Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht ist ein Bereich, in dem wir schon seit langen Jahren tätig sind. Wir verfügen daher auf diesem Gebiet über besonders gute Erfahrungen. Rechtsanwalt Deymann ist bereits seit vielen Jahren Mitglied in der Arbeitsgruppe Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins.

Führerschein weg - Was jetzt?
Unfallschadensregulierung
Wir betreuen Sie nach einem Verkehrsunfall umfassend unter allen rechtlichen Aspekten. Dazu gehört insbesondere die Frage, welche Schadensersatzansprüche Ihnen zustehen und welche Haftpflichtversicherung dafür unter Umständen aufkommt. Dafür können wir als Rechtsanwälte Einsicht in die Akten der Polizei nehmen, wenn der Unfall dort aufgenommen wurde. Manchmal muss zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche gerichtliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Übrigens gehören Anwaltskosten zum Schaden, der vom Unfallgegner im Falle seines Verschuldens zu ersetzen ist.
Bußgeldverfahren
Wer sich als juristischer Laie selbst verteidigen will, ist oft der Unterlegene. Gerade im Bußgeldverfahren liegen die Fallstricke oft im Detail und sind nur für Juristen erkennbar. Wir übernehmen Ihre Verteidigung bei Ordnungswidrigkeiten und können dabei für Sie beispielsweise ein Fahrverbot abwehren.
Verkehrsstrafrecht
Insbesondere bei Verkehrsunfällen mit Personenschäden, aber auch, wenn Alkohol im Spiel war, werden strafrechtliche Ermittlungen aufgenommen. Wir übernehmen Ihre Verteidigung und beraten Sie in allen Fragen, die beispielsweise mit Ihrem Führerschein oder möglichen Regress-Ansprüchen Ihrer Versicherung zu tun haben.
Verkehrsverwaltungsrecht
Zum Verkehrsverwaltungsrecht zählt alles, was mit dem Führerschein zu tun hat: MPU-Prüfung, Konsequenzen nach Alkoholdelikten, Verstöße während der Probezeit oder Aufbauseminare zum Punkteabbau. Wir vertreten gegenüber den Verwaltungsbehörden Ihre Ansprüche und machen Ihre berechtigten Interessen geltend.